• Home
  • Aktuelles
  • Wieso ist die Rückbildung nach der Geburt so wichtig? Nina hat die Antworten!
Rückbildungsgymnastik Stuttgart

Wieso ist die Rückbildung nach der Geburt so wichtig? Nina hat die Antworten!

Dieser Artikel ist aus der Artikelserie „Hey Nina“, in der ich regelmäßig Fragen an Nina richte. Diesmal geht es um die Schwangerschaft und wie man dabei fit bleibt. Viel Spaß beim Lesen!


Hey Nina …wieso ist es so wichtig, einen professionellen Rückbildungskurs zu besuchen?

Wie der Name schon sagt: damit sich alles zurückbildet, also der Körper wieder nahezu so wird wie vor der Schwangerschaft. Währenddessen verändert er sich nun mal wahnsinnig, nicht nur äußerlich. Alles muss gut verheilen und wieder an der „richtigen“ Stelle sitzen. Ein geführter Rückbildungskurs ist sehr wichtig, damit der Beckenboden sich festigt und die Rektusdiastase, also das Auseinanderstehen der geraden Bauchmuskeln, nicht dauerhaft bleibt. Mit falschem Training kann man da leider genau das Gegenteil bewirken.

Wie ging es dir persönlich nach der Geburt? Und wie hat dir der professionelle Rückbildungskurs geholfen?

Ich habe mich, wie wahrscheinlich die meisten frischgebackenen Mamas, in der ersten Zeit etwas fremd in meinem eigenen Körper gefühlt. Aber durch den Rückbildungskurs habe ich schnell wieder ein gutes Gefühl bekommen. Alles hat sich wie gewünscht zurückgebildet und auch meine alte Figur hatte ich schnell wieder. Dabei hat mir geholfen, dass ich die Rückbildung viel durch Power Plate unterstützt habe und dazu ergänzend freie Übungen gemacht habe von etwa jeweils zehn Minuten mit der Hebamme, die regelmäßig bei uns im Studio ist.

Was ist das besondere an euren Rückbildungskursen?

Durch die sehr kleinen Gruppen junger Mütter kann ich in unseren Rückbildungskursen noch gezielter auf jede einzelne eingehen und es ergeben sich auch immer sehr nette Kontakte unter den Teilnehmerinnen. Diese schätzen das schöne Ambiente unseres Studios und die vielen Möglichkeiten, die sich ihnen bieten, auch nach der Rückbildung noch weiter etwas für sich zu tun. Und als Besonderheit bieten wir eben Rückbildung auf der PowerPlate an – meiner Meinung nach mit das Effektivste überhaupt. Zudem geht dieses Training nur zwanzig Minuten und ist auch mit Kind im Schlepptau irgendwie immer möglich.

Power Plate Personal Training Stuttgart

Kann ich als junge Mama noch mehr machen?

Ganz am Anfang erstmal piano: Moderate Bewegung wie Spaziergänge, Schwimmen und alles, was den Beckenboden nicht belastet, tun dir gut. Laufen sollte man erst wieder anfangen, wenn man den Beckenboden durch einen Rückbildungskurs wieder gefestigt hat. Da hilft es, sich mit der Hebamme zu besprechen. Für später, wenn die Babys etwa ein halbes Jahr alt sind, bieten wir ergänzend auch Sporty Mum an – hier trainieren wir mit anderen Müttern und ihren Babys im Buggy oder in der Trage, draußen oder drinnen, je nach Wetter.

Ab wann und wie kann ich mich anmelden?

Nach einer normalen Geburt dauert es etwa zehn Wochen, nach einem Kaiserschnitt zwölf Wochen, bis man mit dem Rückbildungskurs beginnen kann. Am besten natürlich meldet man sich schon vorher an, damit man auch sicher einen Platz bekommt, z. B. per Mail unter info@nina-gehrmann.de oder per Telefon unter 0711 12 37 23 74.


Folgen Sie uns

Bleiben Sie mit uns in Kontakt und holen Sie sich Ihre tägliche Motivation.
Folgen Sie uns auf unseren anderen Kanälen:

NEU
Fit durch die Schwangerschaft.

Die neuen Angebote für werdende Mütter, die fit bleiben möchten.

Mehr erfahren